Belenismo ist viel mehr als eine Kunst oder eine Tradition, die jedes Weihnachtsfest rund um das Portal für Amateure und Profis bereithält. Es ist eine Lebenseinstellung, dass viele die freie Zeit, die Sie im Laufe des Jahres haben, "stehlen". Wenn Sie einer derjenigen sind, die sich gerade dieser Welt angeschlossen haben und bereits darüber nachdenken, Ihre Krippe für das nächste Weihnachtsfest aufzubauen, Beachten Sie die wesentlichen Werkzeuge, die Sie für Ihre eigene Montage benötigen.


Werkzeugkoffer

Aktentasche mit unverzichtbaren Werkzeugen zum Aufhängen der Krippe. Quelle: Pinterest

13 ist ein unverzichtbares Werkzeug für die Erstellung Ihrer eigenen Krippe

  1. Porexpan-Cutter: Welcher Roman Belenista wollte keinen Schneider für die Platten von Porexpán? Es gibt Handbücher oder Elektrik, Tisch usw. Wir empfehlen einen, der zusätzlich mehrere Schneidefäden, Spitzen zum Schnitzen und Löten enthält. Eine komplette Multitool Unverzichtbar für die Krippenmontage.


    IMG_3001

    Die automatische FMAS-Steuerung für den Porexpan-Cutter kann sehr nützlich sein

  2. Stichsäge: Da nicht alles Porexpán und Kork ist, müssen Sie möglicherweise ein Holzbrett oder Holzbrett schneiden.
  3. Spachteln: unverzichtbares Werkzeug für jede Modellierungsarbeitist es bequem mehrere Größen zu haben.
  4. Essstäbchen zum Modellieren: Wenn Sie die Skulptur sind und Sie es für die Geburt wagen, a Eine Reihe von Essstäbchen und Modellierwerkzeugen werden die Figuren sehr gut gestalten und Ton- oder Plastilin-Szenarien. Sie finden sie in Kunststoff oder Holz.
  5. Schraubendreher: Sie werden in vielen Situationen nützlich sein. Das beste ist Kaufen Sie einen kompletten Satz Präzisionsschraubendreher mit verschiedenen Tipps. Sie dienen dazu, Konstruktionen mit der Basis zu verschrauben, die Wolken zu halten oder Spleißmarker anzupassen.
  6. Pelahilos: Wenn die Beleuchtung Ihrer Krippe für Sie wichtig ist, sollten Sie sich klar machen, dass Sie einen präzisen Pelahilos benötigen Kabel abisolieren und abschneiden. Holen Sie sich ein professionelle pelahilos das hat andere schneideeinstellungen.


    Abisolierzangen

    Pelahilos professional zum Verkauf an controlador.net

  7. Schleifpapier und Feilen: Immer nützlich bei jeder Modellierungsaufgabe.
  8. Bürsten: Obwohl die Figuren sie für Bildhauer und professionelle Krippen hinterlassen, wagen Sie es nicht, zumindest etwas für Ihre Krippe zu bauen? Sie müssen es malen, zögern Sie nicht ...
  9. Cutter: Es gibt viele Arten von Klingen, und nicht alle sind das Gleiche wert. Überprüfen Sie, ob Sie haben Cutter für Holz, Kunststoff, Kork oder Stoffund mit verschiedenen Winkeln und Schnittformen, um in Ihrer Krippe mit Freiheit zu arbeiten.
  10. Regel und Trupps: unverzichtbar, um die Linien Ihrer Gebäude zu verfolgen. Es gibt Millionen von Modellen zur Auswahl, und sie verkaufen komplette Sets, sogar mit mehreren Maßstäben.
  11. Sergeants oder Katzen: ein tragbares Spannwerkzeug es wird Ihnen dienen, zwei kürzlich geklebte Stücke zu kleben. Mehrere verschiedene Größen sind sehr nützlich, wenn Sie Ihr eigenes Krippenportal erstellen.
  12. Silikonpistole und Thermofilm, sehr nützlich, um die Montageklebstoffe sauber und gleichmäßig aufzubringen
  13. Schweißer: Die Elektronik Ihrer Krippe erfordert feine Schweißarbeitenund dafür müssen Sie nach einem starken und präzisen Schweißer mit feiner Spitze suchen. Sie finden sie auch mit austauschbaren Tipps für verschiedene Aufgaben.


Screenshot 2017-02-07 19.22.53

In diesem Bild einer Montage werden einige Arbeitswerkzeuge geschätzt

Du hast gesehen wie Eine einfache Werkzeugkiste mit diesen Elementen kann ausreichen, um Ihre Krippe zu entwerfen und zusammenzubauen. Mit diesen unverzichtbaren Tools 13 können Sie die Basis der Krippe bilden, Gebäude bauen, die Figuren modellieren, die Wolken aufstellen oder sogar ein Beleuchtungssystem für die Krippe einrichten, das ihre Schönheit noch mehr hervorhebt.

Was Sie wagen es, Ihre eigene Krippe zu starten?

Teilen:

Datum: 08 / 02 / 2017|Kategorien: DIY|Stichworte: , , , |

Hinterlasse einen Kommentar