Seit der Franzose Georges Herpin 1984 den Begriff Philatelie in den Kampf zog, hat dieser besondere Zweig des Sammelns in unserem Land an Popularität gewonnen. Interessiert an Sammeln Sie Briefmarken und Umschläge berühmter Personen, Momente in der Geschichte, Denkmäler, Partys usw. ermöglicht es Ihnen, sich an einen Teil der Folklore und des lokalen, regionalen oder nationalen Erbes zu erinnern und ihn zu bewahren.

Und natürlich würden Weihnachts- und Krippen dem Eifer dieses Sammlers nicht fremd sein. Begleiten Sie uns, um einige der merkwürdigsten Briefmarken zu entdecken, die mit unserer Leidenschaft zu tun haben? Mal sehen, die Verbindung zwischen Krippe und Philatelie: die Krippe auf Briefmarken.

 

Philatelie und Krippen, eine gemeinsame Geschichte

Es gibt nicht wenige Länder, die Gedenkmarken zur Geburt Christi um Weihnachten herausgeben. Normalerweise enthält es religiöse Themen, Bilder oder ein einfaches festliches Motiv. Und die Krippe hat natürlich eine wichtige Lücke in diesen Gedenkfeiern. In Spanien gibt es viele Briefmarken und Poststempel, die für Krippen ausgegeben wurden, manchmal um prominente Ereignisse zu feiern.

Briefmarke Spanien, 2000

Briefmarke Spanien, 2019

 

El Krippenmuseum von Jerez de la Frontera Es gibt einen Ausstellungsbereich, der der Briefmarke gewidmet ist. Der Raum heißt "Weihnachten in der Philatelie". Im Jahr 2014 feierte die Huesca Nativity Scene Association ihr 25-jähriges Bestehen mit einem großartigen Veranstaltungsprogramm, darunter a philatelistische Ausstellung zur Krippe. Diese Art von Ausstellungen war an Weihnachtsterminen ziemlich häufig und wurde im Allgemeinen von organisiert Krippenkollektive, philatelistisch oder in Gemeinschaft von beiden.

 

Einige nationale Briefmarken mit Krippenthema

Es wäre unmöglich, alle Briefmarken mit diesem Thema aufzulisten, eine Aufgabe, an der das Unternehmen seit einiger Zeit arbeitet. Krippenvereinigung von Álava Link. Wir möchten den Poststart im Herbst 1976 hervorheben, eine Serie von zwei Briefmarken mit Figuren aus dem Gipuzkoa Nativity Scene Association. Dies sind "Das Geheimnis der Geburt Christi" und "Figur der Geburt", die zwei 20-Zentimeter-Figuren entsprechen, die der baskische Verein seit den 40er Jahren besitzt.

 

Krippen-Briefmarken. Spanien 1976.

1987 fand in Cartagena (Murcia) der XXV. Nationale Krippenkongress statt, ein Grund, den Correos ausnutzte, um anlässlich der Veranstaltung einen besonderen Stempel auszustellen. Diese Stadt hatte das Glück, andere zu empfangen Poststempel für Ihre Krippenereignisse, wie die Nativity Scene Philatelic Exhibition, die in den späten 80ern und frühen 90ern sehr beliebt war und deren Datum das andere ist, das wir unten (1991) vorstellen.

Gedenkstempel für Veranstaltungen in Cartagena. 1987 und 1991.

 

Krippenstempel auf der ganzen Welt

Viele Länder haben komplette Serien oder einzelne Briefmarken mit herausgegeben religiöse, Weihnachts- oder insbesondere Krippen. In dieser Galerie sehen wir einige von ihnen.

(Bilder dieser Briefmarken aus dem Website der Krippenvereinigung von Álava)

Und zum Abschluss des Beitrags… diese Woche wird in Madrid und Barcelona eine Gedenkmarke zum 75. Jahrestag des Vereins der Madrider Krippe in Umlauf gebracht. Wir hinterlassen Ihnen den Poststempel des ersten Tages. Am selben Tag a philatelistische Neugier, die die meisten Sammler begeistern wird Freaks: der Poststempel der Kantabrischen Krippe in Cudón, der die Figuren auf dem Portal durch eine typische Szene aus diesem Kantabrischen Gebiet "ersetzt", die Tresterdestillation im Liébana-Tal.

Und du, magst du Philatelie?

Teilen:

Datum: 02 / 11 / 2020|Kategorien: Kuriositäten|Stichworte: , , , , |

Hinterlasse einen Kommentar