(Titelbild: Bild einer provenzalischen Krippe mit den typischen Santons. Bild von Daniel Ferrier für Wikimedia)

Er weist auf einen populären Balearen hin, der das sagt "Die Krippe und das Meer müssen immer aussehen". Tatsächlich ist der Belenismus eine der Leidenschaften, ob aus religiöser Überzeugung, Hobby oder einfacher Neugier, die in der Weihnachtszeit mehr Erwartung weckt. In jeder Stadt in unserem Land, mit einem reiche belenista GeschichteWir können Ausstellungen, Routen oder diskrete Familienshows rund um belenismo genießen.

Wie die Szenografie und die eigenen Konstruktionen der Krippe sind die Figuren eines der beliebtesten Elemente dieses Hobbys. Aber lassen Sie uns bei dieser Gelegenheit ein wenig exzentrisch sein ... Wollen Sie die kennenlernen? die neugierigsten Charaktere des Bethlehem-Portals?

 

Neugierige Charaktere aus dem Portal von Bethlehem

Die Vielfalt der Weihnachtskrippen ist enorm und spiegelt die Nuancen wider, die jede Stadt durch den Beitrag der regionalen Bräuche in Bezug auf diese Darstellungen verletzt hat. Daher ist es nicht ungewöhnlich, zahlreiche zu finden merkwürdige Figuren und Charaktere, die für jeden Bereich typisch sind. In Katalonien ist der ohnehin beliebte Charakter der Caganer, die Tradition empfiehlt, sich hinter einem Busch oder an einem diskreten Ort in unserem Portal zu "verstecken". Heutzutage wird dieses kleine Augenzwinkern von Weihnachtsstimmung normalerweise mit dem Gesicht einer berühmten Person dargestellt.

Die Figur des Zigeuner, von großer historischer TraditionHeute ist es in unseren Krippen selten, aber wenn Sie es finden, müssen Sie wissen, dass sein Ursprung in der Gabe liegen kann, die ihnen traditionell zugeschrieben wurde, um die Zukunft zu warnen, was die römischen Geschwister symbolisiert, die die Ankunft des Messias ankündigten.

Beliebte Figur der Kastanie, typisch für kastilische Krippen

Wenn überhaupt, ohne unser Land zu verlassen besucht eine extreme Krippe Sie werden überrascht sein von der Figur des Machorrita, eine in Gala gekleidete Ziege und Protagonistin venezianischer Riten am Heiligabend. In Madrid ist die Kastanie Normalerweise durchstreift er die Straßen der Krippe, was ein typisches Bild des Winters in der Hauptstadt darstellt.

 

Die internationale Krippe: Charaktere auf der ganzen Welt

In der Provence ist die Santons sind die charismatischsten Figuren seiner Weihnacht. In den traditionellen Kostümen der französischen Region enthalten nur wenige Krippen einige dieser Figuren nicht in ihren Szenen. Die orthodoxesten sind Terrakotta und handbemalt.

Detail einer provenzalischen Krippe mit Figuren von Santons. Bild von Onkel Ramirez auf Pixabay

Die Geburten von Ocumicho und anderen Regionen Mexikos haben eine etwas unheimlichere Überraschung: Zu den typischen Charakteren der Krippe zählen kleine Kobolde die als bloße Beobachter der übrigen Portalszenen stehen.

Es ist klar, dass der Standort der Krippe einen deutlichen Einfluss auf die Darstellung ihrer Figuren hat. Und obwohl sie sich normalerweise in Bezug auf Namen und Symbolik nicht stark unterscheiden, unterscheiden sie sich doch stark in der Art und Weise, wie sie sich kleiden oder welche Accessoires verwendet werden. Jede Stadt kleidet die Figuren der Krippe in Bild und Bild. Ebenso ist es nicht ungewöhnlich, Pinguine in nordischen Weihnachtskrippen zu finden. Kojoten und Bären in Kanada oder Lamas in peruanischen Krippen.

Gerade aus Peru, und ohne eine fremde Figur zu sein, lohnt es sich, aus reiner Neugier die Figur des "Child Manuelito" zu erwähnen, mit der das Jesuskind in einigen Andengebieten bekannt ist.

 

Jedenfalls ist die Wahrheit das die Bethlehem-Portalfiguren Sie spiegeln genau wider, wo sie sich befinden. Die Tradition "auferlegt" Ort a Reihe von Pflichtfiguren, aber Phantasie und lokaler Brauch können mit der Aufnahme der verschiedensten Zeichen überraschen ...

Und du, kennst du welche? merkwürdiger Charakter von Bethlehem-Portal in der Welt?

Teilen:

Datum: 15 / 11 / 2019|Kategorien: Kuriositäten|Stichworte: , , , , , , , |

Hinterlasse einen Kommentar