Die Liebhaber des Belenismo haben einen unvermeidlichen Termin bis zur 31 im Januar in der Santxotena Werkstatt-Museum von Artziniega (Álava). Die Ausstellung der Krippen der Weltbringt uns, wie der Name schon sagt Mehr als 1.800-Halterungen die die Kultur der Krippe in den verschiedenen Gemeinschaften der 5-Kontinente bekannt machen. Wenn Sie sich mit dieser hundertjährigen Kunst überraschen möchten, besuchen Sie die baskische Stadt, in der die Malerin Teresa Lafragua und ihr Ehemann, der Bildhauer Xabier Santxotena, Sie mit offenen Armen empfangen.


Ausstellungsplakat

Plakat der Ausstellung "Krippen der Welt" 2016

 

Lafragua und Santxotena, die Künstler hinter dem Museum

Während Xabier SantxotenaDer Schüler von Jorge Oteiza verleiht dem Werkstatt-Museum seinen Namen und pflegt ihn aus seinen zahlreichen Skulpturen, seiner Frau Teresa Lafragua ist die Direktorin der Institution und der Hauptunterstützer der Belen-Ausstellung.

Die skulpturale Arbeit von Santxotena hat eine auffallende Sinnlichkeit und einen intimen Kontakt zur Natur. Rationalismus, Expressionismus oder Informalismus sind Qualifikationsmerkmale, mit denen wir ihren Stil beschreiben könnten. Auf der anderen Seite hat Lafragua eine mehr als 30-Jahre alte Bildbahn mit einer abstrakten und sehr visuellen Technik hinter sich, die sich durch ihre Landschaften auszeichnet. Dein Collagen Sie mischen Texturen und Materialien.

 

Die größte Krippenausstellung der Welt

Diese Ausgabe dieser internationalen Ausstellung feiert das Älterwerden nach 18 Jahren Singularitäten und Unterschiede in der Geburtstradition von den entlegensten Ecken des Planeten. Das Konzept von Weihnachten als Universalität und Multikulturalismus durch Kunst, das eine neue Bandbreite von Gefühlen eröffnet und den Besucher direkt zum Ursprungsort der Krippen bringt.


Bewegen Sie sich von Bereit

Bethlehem aus Moveros de Aliste (Zamora)

Für dieses Jahr haben sich die Veranstalter vorbereitet un insgesamt 1.827-Krippen -203 davon sind Neuerwerbungen- mit einem gemeinsamen Nenner nach Lafragua: "Sie wollen durch Bethlehem die Kultur, Bräuche, Geschichte, Ethnographie und Anthropologie einer Gemeinschaft oder eines Landes erfassen und bekannt machen."

Die Ausstellung der Weltkrippenszene zielt nicht nur darauf ab, die verborgene Kunst hinter der Krippe auf den 5-Kontinenten einzufangen, sondern strebt danach wertet das auf Tradition der Krippe und die Sitten jeder Gemeinschaft oder Land, in dem das bestehen bleibt. Anthropologisch und soziokulturell helfen uns die Versammlungen, die Materialien, die Kleidung oder die Berufe ihrer Herkunftsorte kennenzulernen.

Die Beleuchtung des Santxotena Museums für diese Ausstellung basiert auf dem LED-Technologie geliefert von FMAS-Automatisierung. LED-Streifen Als Beleuchtung im Inneren des Gebäudes mit all seinem Zubehör - Netzteilen, Anschlüssen und Erweiterungen - ist dieses Museum technologisch führend.

Kuriositäten einer Ausstellung, die weit mehr ist als Kunst

Holz, Schlamm, Kork, Weide ... sind bei den Weihnachtskrippen Spaniens bekannte Materialien. Die internationale Ausstellung ermöglicht es uns jedoch, Stahlkonstruktionen zu entdecken wie Ebenholz oder Bananenblätter ein unverzichtbarer Bestandteil der Krippen in afrikanischen Ländern sind. Die am weitesten entfernte Krippe kommt aus Neuseeland; Die kurioseste sowjetische Ästhetik stammte aus Kirgisistan, einem Land, in dem dieser Brauch kaum mehr als eine Utopie ist.

Die Führung durch Lafragua selbst beginnt im Erdgeschoss des Gebäudes, wo sich eine traditionelle Krippe aus Artziniega befindet. Die erste Etage ist Krippen aus verschiedenen Regionen des Landes gewidmet, wo es nicht genug Unterscheidungsmerkmale in jeder Gemeinschaft gibt. Hervorzuheben ist die Arbeit "Die Seepilger" aus Holz, die die Wellen an der Küste von Orense abgelagert haben.


BELEN 1

Bethlehem von Alcalá de los Gazules (Cádiz)

In der internationalen Sektion, wo uns noch mehr Überraschungen finden können, haben sich Peru dieses Jahr als Stargast mit 130-Kollektionen präsentiert. Die dicke Kleidung wie die Mütze oder der Poncho der Versammlungen von Machu Pichu wechseln sich mit der fast nackten Figur der Iquitos-Figuren und anderer warmer Zonen ab. Lafragua sticht zusammen mit der Existenz in den Krippen Afrikas hervor "Sehr primäre Werkzeuge, die Spiritualität der Asiaten, die Farbe Mittel- oder Südamerikas oder die Schönheit und sogar Nüchternheit der Europäer".


international belen

Bethlehem, wo Zangarrón de Sanzoles vertreten ist, eine der Parteien, die Masquerades des Winters von Zamora genannt werden

 

(Bis zum 31 im Januar können Sie diese unglaubliche Ausstellung von Freitag bis Sonntag und von 11.00 bis 13.30 und von 16.00 bis 19.00 genießen.)

 

Und du, Haben Sie das schon besucht? Ausstellung der Krippen der Welt? Was denkst du über das Projekt?

Teilen:

Datum: 20 / 01 / 2017|Kategorien: Krippen|Stichworte: , , , |

2 Kommentare

  1. Teresa 20/01/2017 at 15:16 - Antwort

    Der Santxotena Museum Workshop, dank Controladores.net für die Zusammenarbeit und Verbreitung der Ausstellung Belenes del Mundo. Dieser Artikel ist so besonders inhaltlich und bildlich, dass Sie, wenn Sie sie sehen, Sie in diese verschiedenen und anregenden Kulturen bringen.
    Die Bewertung der Flugbahn dieses universellen Ereignisses ist eine emotionale und subjektive Belastung.

Hinterlasse einen Kommentar