6 Weihnachtskrippen im Zentrum von Madrid

Nach der Pandemie-Pause können, wenn auch mit den logischen Kapazitätsbeschränkungen, die an ihren gewohnten Standorten aufgestellten Krippen wieder besichtigt werden. In diesem Fall hinterlassen wir Ihnen eine Liste der 6 Weihnachtskrippen im Zentrum von Madrid, die Sie zu Weihnachten 2021 nicht verpassen dürfen.

Neapolitanisches Bethlehem des königlichen Palastes

Auch bekannt als das Bethlehem des Prinzen, weil es seinen Ursprung in der Krippe hatte, die König Carlos III. für seinen Sohn, der Karl IV. war, zu sammeln begann.

Die im 200. Jahrhundert fertiggestellte Sammlung des sogenannten Bethlehem des Königspalastes besteht bereits aus mehr als XNUMX neapolitanischen Figuren und Häusern.

Als Kuriosität in der Halle der Hellebardiere des Königspalastes installiert, sind in dieser Krippe die Figuren von Carlos III. und seiner Frau, Königin María Luisa de Parma, dargestellt, wie Goya sie Ende des XNUMX. Aus diesem Anlass enthält die Krippe Hinweise auf das Jakobinerjahr, das in Santiago de Compostela gefeiert wird.

Location: 

Königspalast, Calle Bailén, s / n

Uhrzeiten:

Vom 4. Dezember bis 6. Januar. Montag bis Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr und Sonntag von 10:00 bis 16:00 Uhr. Am 24. und 31. Dezember von 10:00 bis 14:00 Uhr Am 1., 5. und 6. Januar geschlossen.

Eintritt frei

Weihnachtskrippe des Rathauses im Palacio de Cibeles

Bestehend aus 200 Figuren der Weihnachtskrippe José Luis Mayo im hebräischen Stil. Die Figuren stellen traditionelle Szenen wie die Wäscherinnen, traditionelle Handwerke oder einige kuriose wie die Entlausung eines Kindes dar.

Die Szenografie besteht aus rund 20 Gebäuden von großem Realismus, die von einer originalgetreuen Landschaftsnachbildung begleitet werden und von der Verband der Krippen von Madrid. Sein rechteckiges Design kann komplett umschlossen werden, um alle Details zu schätzen.

Weihnachtskrippe des Rathauses im Palacio de Cibeles

Weihnachtskrippe des Rathauses im Palacio de Cibeles. Fotografie: Website des Stadtrats von Madrid

Location:

Cibeles-Platz, 1.

Uhrzeiten:

Vom 26. November bis 5. Januar von 10:00 bis 20:00 Uhr (19:40 Uhr letzter Zugang). 24., 25. und 31. Dezember und 5. Januar von 10:00 bis 14:00 Uhr Am 1. Januar geschlossen. Schicht alle 10 Minuten, Gruppen von 40 Personen.

Eintritt frei, bei Rücknahme der Einladung an der Abendkasse oder digitaler Reservierung.

Krippe des Klosters Las Carboneras

Diese Krippe, die trotz ihrer geringen Abmessungen zu den schönsten Madrids zählt, wird traditionell im Kloster der Jerónimas-Nonnen aufgestellt, das auf einem Platz hinter der Plaza de la Villa steht. Es handelt sich um eine barocke Quito-Krippe aus dem XNUMX. Jahrhundert, also vor der Mode für die neapolitanischen Krippen, die Carlos III in Spanien einführte.

Es kann in einem vergitterten Raum bewundert werden und sticht mit seinen schönen barocken Figuren hervor. Diejenigen, die die meiste Aufmerksamkeit auf sich ziehen, sind zweifellos „der Herold“ und „der Ritter des Sterns“. Beide Figuren waren in den Krippen der Habsburgerzeit (XNUMX. Jahrhundert) sehr verbreitet, verschwanden jedoch mit dem Aufkommen der neapolitanischen Krippen.

Location:

Platz des Grafen von Miranda, 3

Uhrzeiten:

Geöffnet bis 10. Januar, mit Besuchszeiten von 08 bis 30 Uhr und von 13 bis 00 Uhr. An Sonn- und Feiertagen öffnet es um 16:30 Uhr.

Bethlehem des Königlichen Postamts, Puerta del Sol

Diese Krippe im Hof ​​des Royal Post Office hat das Wasser als Hauptfigur. Die Besonderheit besteht darin, dass sie auf drei Inseln liegt, die aus einem großen See mit Wasserfällen, Flüssen und Springbrunnen herausragen. In ihnen werden die traditionellen biblischen Szenen dargestellt. Die Figuren stammen von Daniel Alcántara, José Luis Mayo, Monserrat Ribes und der Murcian School. Eine weitere Besonderheit ist, dass von der zentralen Insel, auf der das Geheimnis liegt, ein über 2 Meter hoher Olivenbaum aufsteigt, der den „Baum des Lebens“ darstellt.

Bethlehem des Königlichen Postamts, Puerta del Sol

Bethlehem des Königlichen Postamts, Puerta del Sol. Fotografie: Autonome Gemeinschaft Madrid

Location:

Sonnentor, 7

Uhrzeiten:

Bis 9. Januar von 10:00 bis 22:00 Uhr. Am 24. und 31. Dezember sowie am 5. Januar ist die Krippe von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet; am 3. Dezember von 12:30 bis 22:00 Uhr 25. Dezember und 1. Januar geschlossen.

Eintritt frei

Krippe der Kirche San Ginés

Es handelt sich um eine barocke Krippe mit lebensgroßen Ankleidefiguren von Antonio José Martínez Rodríguez. Seine besonderen Eigenschaften machen es zu einem sehr attraktiven Krippenbesuch.

Location:

Arenalstraße, 13

Uhrzeiten:

Bis 12. Januar von 09:00 bis 13:00 Uhr und von 18:00 bis 2:001 Uhr. An Sonn- und Feiertagen ist es vormittags von = 9:30 bis 14:00 Uhr geöffnet, wobei nachmittags die gleichen Öffnungszeiten wie an den übrigen Tagen der Woche gelten.

Eintritt frei

Krippe des Museums für Geschichte von Madrid

In der Kapelle des Museums gelegen, bildet eine wertvolle Skulpturengruppe von 50 Figuren diese neapolitanische Krippe aus dem XNUMX. Jahrhundert. Das traditionelle Portal ist in diesem Fall ein klassischer Tempel in Schutt und Asche, in dem Sie beliebte italienische Figuren sehen können, die nach der Mode des XNUMX. Jahrhunderts gekleidet sind. Die barocken Figuren sind artikuliert und geben mit großem Realismus und Ausdruckskraft Figuren wie Hirten, Bauern, Bürger, Adlige wieder. Einige von ihnen zeichnen sich durch den Reichtum ihrer Kleidung aus edlen Stoffen aus, die sogar mit Juwelen verziert sind.

Krippe des Historischen Museums

Detail der Krippe des Museums für Geschichte von Madrid. Fotografie: PlanesConHijos.com

Location:

Fuencarral-Straße, 78

Uhrzeiten:

Von Mitte Dezember bis 31. Januar, von Dienstag bis Sonntag, von 10:00 bis 20:00 Uhr Montags geschlossen, sowie an den festlichen Tagen zu Weihnachten.

Freier Eintritt mit einer maximalen Kapazität von 10 Personen und ohne vorherige Terminvereinbarung.

Führungen: Am 16., 17. und 22. Dezember bietet das Madrider Geschichtsmuseum um 12 Uhr Führungen an, um mehr über die Geschichte und Ikonographie der Krippe zu erfahren.

Bei controller.net Wir hoffen, Ihnen hat diese kleine Zusammenstellung der 6 Krippen im Zentrum von Madrid gefallen, die Sie nicht verpassen sollten. Wenn Sie Madrid zu Weihnachten 2021 besuchen, sagen Sie uns Ihre Meinung!

Teilen:

Ein Kommentar

  1. Ludwig Abt 23/12/2021 at 11:34 - Antwort

    Für mich sind meine Lieblingskrippen in dieser Reihenfolge:
    1. Das Bethlehem von Cibeles.
    2. Die Weihnachtskrippe auf der Plaza de la Villa.
    3. Das Bethlehem der Gemeinde Madrid (Sol).
    4. Und schließlich das Bethlehem auf dem Hauptplatz von Madrid.

Hinterlasse einen Kommentar